Trinkwasser-Hygiene

Sauberes Trinkwasser
für die Region Baden-Baden – Rastatt – Sinzheim

Das Leitungswasser wird in Baden-Baden, Rastatt und Sinzheim wie in allen anderen deutschen Städten ständig kontrolliert und ist daher von sehr guter Qualität. Dennoch kann es vor allem am oder hinter dem Übergabepunkt, also ab der Stelle, an der das Wasser vom öffentlichen Netz in Ihre privaten Rohrleitungen strömt, zu Verunreinigungen kommen. Ab der Übergabestation sollten Sie daher eigene Maßnahmen treffen, damit Ihr Leitungswasser absolut sauber ist. Ebenso wichtig ist die Trinkwasserhygiene in gewerblichen und öffentlich genutzten Gebäuden wie Schulen und Sporthallen. Auch dort sorgen die zuständigen Personen deshalb durch entsprechende Technik für einen zusätzlichen Schutz vor Bakterien, Keimen und nicht zuletzt den gefährlichen Legionellen.

Durch einen Rückspül-Schutzfilter das Wasser von Schmutz, Keimen und Bakterien befreien

Zusätzliche Sicherheit bei der Trinkwasserhygiene bietet zum Beispiel ein Rückspül-Schutzfilter, der sich leicht in eine bestehende Hauswasserstation integrieren lässt.

Er befreit Ihr Leitungswasser von eingeschwemmten Fremdpartikeln, die unter anderem Brauseköpfe oder die Luftsprudler von Armaturen zusetzen können, und vor allem von Bakterien und Keimen.

Darüber hinaus schützt er die Wasserleitungen vor Rost. Unsere Schutzfilter beziehen wir in der Regel von der deutschen Firma Judo, die sich schon seit mehr als einem halben Jahrhundert der Filtertechnik widmet und über entsprechend weitreichende Erfahrungen verfügt.

Sie produziert ihre Rückspül-Schutzfilter in zahlreichen Ausführungen und Größen für die unterschiedlichen Gebäude.

JUDO PROFIMAT-QUICK CONTROL JPF-QC-ATP
JUDO PROFIMAT-QUICK CONTROL JPF-QC-ATP (© Judo GmbH)
pontos_hansgrohe
Pontos Base Wassermanagementsystem (© hansgrohe GmbH)

Mit dem Wassermanagement-System "Pontos" Wasserschäden schnell erkennen

Bei unseren Kunden in Baden-Baden, Rastatt, Sinzheim und Umgebung bauen wir häufig das Pontos Wassermanagement-System von der Firma hansgrohe ein.

Dieses System verhindert Wasserschäden durch Leckstellen in den Leitungen, die nicht nur ärgerlich sind, sondern oft auch hohe Folgekosten verursachen. Das Pontos bietet Ihnen sogar während einer längeren Abwesenheit die nötige Sicherheit, denn für dieses Wassermanagementsystem ist eine App verfügbar.

Sollte es beispielsweise während einer Geschäftsreise oder eines Urlaubs zu einem Wasserschaden kommen, werden Sie daher per App informiert und können sofort die notwendigen Maßnahmen in die Wege leiten. Das Wassermanagementsystem Pontos erkennt nicht nur Lecks, einen Rohrbruch und andere Undichtigkeiten, sondern auch Wasserschäden, die durch ein Hochwasser oder ein geöffnetes Dachfenster entstanden sind.

Darüber hinaus stoppt es die Wasserzufuhr, damit bis zu Ihrer Rückkehr keine weiteren Schäden entstehen.

Die Firma Huber –
Ihr professioneller Partner für die Trinkwasserhygiene

Sie wohnen in der Region SinzheimRastattBaden-Baden, betreiben dort ein Unternehmen oder sind für die Trinkwasserhygiene in einem Gebäude wie einer Schule oder einer Sporthalle zuständig?

Wir von der Firma Huber beraten Sie gern, durch welche Maßnahmen Sie die Qualität Ihres Leitungswassers noch weiter verbessern können und alle Bewohner beziehungsweise Nutzer des Gebäudes vor Keimen, Bakterien, Legionellen und anderen für die Gesundheit bedenklichen Substanzen schützen.

Unsere Planung richtet sich stets nach den bereits vorhandenen Installationen und Ihren persönlichen Bedürfnissen. Sie ist daher immer auf das jeweilige Gebäude zugeschnitten und eine höchst individuelle Lösung.

Rufen Sie uns einfach an und vereinbaren Sie einen Termin oder schicken Sie uns eine E-Mail mit Ihren Wünschen. Als Fachbetrieb für den Bereich Sanitär bieten wir Ihnen außerdem alle anderen Leistungen rund um das Thema Wasser.

Auch eine Kombination mit notwendigen Sanierungen wie den Austausch alter Wasserrohre ist daher möglich.